Die Neuinterpretation des Vollkornbrotes
Volles Korn, locker leicht

Eine neue Mahltechnik macht’s möglich

Vollkorn, aber fluffig – geht das?



Ja, dank Zentrofan-Mahltechnik. Dabei wird das Getreide nicht zwischen beweglichen Flächen gemahlen, sondern von einem zirkulierenden Basaltstein abgeschliffen. Das klingt kompliziert, ist aber einfach: Das volle Korn wird nicht gequetscht, sondern zerreibt sich quasi von selbst – vom kompakten Kern bis zum puderfeinen Staub. So entsteht eine außergewöhnliche Backzutat: fein wie allerfeinstes Auszugsmehl, aber kein einziger Vitalstoff geht verloren. Ganz im Gegenteil.

Volles Korn, voller Vitalstoffgehalt – vollmundig leicht

Dank der pneumatischen Technik der Zentrofan-Mühle wird das Korn besonders schonend behandelt. Die Wärmeentwicklung des üblichen Mahlvorgangs entfällt, und der zentrifugale Luftstrom kühlt das Mahlgut zusätzlich ab. So bleiben alle Nährstoffe, die die Natur in jedes einzelne Korn gelegt hat, erhalten. Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme und Ballaststoffe. Doch der aus diesem Mehl gebackene Teig ist nicht schwer, sondern ganz besonders luftig. Und besonders schmackhaft.



Tradition und Innovation



Frank Obertin, Luxemburger Vollkornbäcker der ersten Stunde, hat das in über 30 Jahren erworbene Know-How seiner Backstube kontinuierlich weiterentwickelt. Auch mit dem OIKO-Bakhaus, das die Nachfolge seiner Boulangerie Artisanale aus Remerschen angetreten hat, wird die Angebotspalette gesunder Backwaren immer weiter aufgefächert. Mit dem Erwerb einer eigenen Zentrofan-Mühle erschließt das OIKO-Bakhaus für seine Kunden neues Terrain.

Auf den Punkt gebracht

Nach wie vor bezieht das OIKO-Bakhaus qualitativ hochwertige Rohprodukte aus heimischem Ökolandbau – angefangen beim Biobauern, der den Weizen für das neue „Millen-Brout“ liefert. Er garantiert eine lückenlose Rückverfolgbarkeit bis auf jedes einzelne Feld. Unser Bioweizen wird ohne Umwege direkt ins OIKO-Bakhaus nach Munsbach geliefert und dort täglich in der jeweils benötigten Menge frisch gemahlen. Die Gefahr von Nährstoffverlust ist deshalb kein Thema. Die direkte Weiterverarbeitung des frisch vermahlenen Feinmehls in Bio-Vollwert-Qualität ist damit unser Tüpfelchen auf dem i eines einzigartigen Produktes: unser Millen-Brout.





„Onst Millen-Brout“, das neue Qualitätsprodukt aus dem Munsbacher OIKO-Bakhaus, erhalten Sie in allen guten Bioläden. Eine vollständige Liste aller belieferten Läden finden Sie unter „Verkaufstellen.“

nach oben
Descargar musica